Literatur zu Russland

Der „Archipel Gulag“ wurde durch das gleichnamige Buch Alexander Solschenizyns weltberühmt. Wie dieses Werk durften auch die Beschreibungen von Warlam Schalamow und Jewgenija Ginsburg lange Zeit nur außerhalb Russlands erscheinen. Inzwischen gibt es jedoch eine umfangreiche wissenschaftliche Literatur und zahlreiche autobiographische Berichte, auch in russischer Sprache. Die Aufarbeitung dieser Vergangenheit ist dagegen nur selten Thema der Forschung. 

Credit: Maxim Kartaschew

Literatur zur Aufarbeitung in Russland

Adler, Nanci (2012): Reconciliation with – or rehabilitation of – the Soviet past? In: Memory Studies 5 (3), S. 327–338.

Ahrenholz, Gerd M. (2011): "Alleslüge". Leben und Überleben im Krieg und Gulag 1939-1956. Dannenberg.

Aleksievic, Svjatlana Aljaksandrauna; Braungardt, Ganna-Maria (2013): Secondhand-Zeit. Leben auf den Trümmern des Sozialismus.

Andreev-Khomiakov, Gennady (1997): Bitter waters. Life and work in Stalin's Russia : a memoir. Boulder, Colo.: Westview Press.

Andrieu, Kora (2011): An Unfinished Business: Transitional Justice and Democratization in Post-Soviet Russia. In: International Journal of Transitional Justice 5 (2), S. 198–220. DOI: 10.1093/ijtj/ijr011.

Applebaum, Anne (2003): Der Gulag. Berlin: Siedler.

Applebaum, Anne (2010): Gulag. A history. New York: Anchor eBooks.

Applebaum, Anne (2013): Der Eiserne Vorhang. Die Unterdrückung Osteuropas 1944 - 1956. 1. Aufl.

Applebaum, Anne (2013): Iron curtain. The crushing of Eastern Europe, 1944-1956. First Anchor Books edition. New York: Anchor Books, a division of Random House, Inc.

Baberowski, Jörg (2017): Scorched Earth. Stalin's Reign of Terror. NEW HAVEN: Yale University Press (YALE-HOOVER SERIES ON AUTHORITARIAN REGIMES).

Baberowski, Jörg (2017): Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt. 3. Auflage. München: C.H. Beck.

Baldaev, Dancik S. (1993): Gulag. Zeichnungen. 1. Auflage. Frankfurt am Main: Zweitausendeins.

Baldaev, Dancik S. (2013, 2010): Drawings from the Gulag. London: FUEL; Distribution by Thames & Hudson/D.A.P.

Bales, Kevin (2001): Die neue Sklaverei. München: Kunstmann.

Bales, Kevin (2012): Disposable people. New slavery in the global economy. Rev. ed. with a new preface. Berkeley: University of California Press. Online site.ebrary.com/lib/alltitles/docDetail.action.

Bardach, Janusz; Gleeson, Kathleen (1998): Man is wolf to man. Surviving Stalin's gulag. London: Simon & Schuster.

Bardach, Janusz; Gleeson, Kathleen (2000): Der Mensch ist des Menschen Wolf. Mein Überleben im Gulag. 2. Auflage. München: Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv dtv-premium, 24184).

Bardach, Janusz; Gleeson, Kathleen (2003): Surviving freedom. After the Gulag. Berkeley: University of California Press. Online www.jstor.org/stable/10.1525/j.ctt1pnnkf.

Barnes, Steven Anthony (2011): Death and redemption. The Gulag and the shaping of Soviet society. Princeton, Oxford: Princeton University Press. Online www.jstor.org/stable/10.2307/j.ctt7pgms.

Barnes, Julian (2017): Der Lärm der Zeit. 1. Auflage. Köln: Kiepenheuer & Witsch.

Barnes, Julian (2017): The noise of time. First publishes in paperback. London: Vintage (Vintage international).

Bienek, Horst; Krüger, Michael (2013): Workuta. 1. Auflage. s.l.: Wallstein Verlag GmbH. Online gbv.eblib.com/patron/FullRecord.aspx.

Binner, Rolf; Bonwetsch, Bernd; Junge, Marc (2009): Massenmord und Lagerhaft. Die andere Geschichte des Großen Terrors. Berlin: Akademischer Verlag (Veröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts Moskau, 1).

Blom, Philipp; Buckley, Veronica (2013): Twilight of the Romanovs. A photographic odyssey across Imperial Russia 1855 - 1918. London: Thames & Hudson.

Blom, Philipp; Buckley, Veronica; Andreev, Leonid N. (Hg.) (2012): Das russische Zarenreich. Eine fotografische Reise 1855 - 1918. 1. Auflage. Wien: Brandstätter.

Bolecki, Wlodzimierz (2015): A World Apart by Gustaw Herling. Translated by Agnieszka Kołakowska. 1st, New ed. Frankfurt am Main: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Cross-Roads, 7). Online www.peterlang.com/view/product/16926.

Bordihn, Peter (1990): Bittere Jahre am Polarkreis. Als Sozialdemokrat in Stalins Lagern. 1. Auflage. Berlin: LinksDruck-Verlag.

Brüning, Elfriede (1990): Lästige Zeugen? Tonbandgespräche mit Opfern der Stalinzeit. Halle: Mitteldeutscher Verlag.

Brüning, Elfriede (2013): Nun, ich lebe noch. Deutsche Kommunistinnen in sowjetischen Lagern. Tonbandgespräche. Berlin: Verlag am Park.

Buber-Neumann, Margarete (2002): Als Gefangene bei Stalin und Hitler. Eine Welt im Dunkel. 1. Auflage. München: Ullstein-Taschenbuchverlag (Ullstein, 36332).

Bude, Roland; Werkentin, Falco (2012): Workuta. Strafe für politische Opposition in der SBZ/DDR. 2. Auflage. Berlin: Berliner Landesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Ehemaligen DDR (Schriftenreihe des Berliner Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Ehemaligen DDR, 30).

Chlevnjuk, Oleg (2015): Stalin. Eine Biographie. München: Siedler.

Chlevnjuk, Oleg; Staklo, Vadim A.; Nordlander, David J.; Conquest, Robert (Hg.) (2004): The history of the Gulag. From collectivization to the great terror. New Haven: Yale University Press (Annals of Communism).

Chukovskai︠a︡, Lidii︠a︡ Korneevna (1976, 1972): Going under. [New York]: Quadrangle/New York Times Book Co.

Chukovskai︠a︡, Lidii︠a︡ Korneevna (2015): Untertauchen. Roman. Zürich: Dörlemann.

Čistjakov, Ivan (2016): The diary of a Gulag prison guard. London: Granta Books.

Clunan, Anne (2009): The Social Construction of Russia’s Resurgence. Aspirations, Identity, and Security Interests. Baltimore.

Courtois, Stephane (2015): Black book of communism. Crimes, terror, repression. [Place of publication not identified]: Harvard Univ Press.

Courtois, Stéphane; Arnsperger, Irmela (Hg.) (2000): Das Schwarzbuch des Kommunismus. Unterdrückung, Verbrechen und Terror. 4. Auflage. München: Piper.

Cristin, Renato (Hg.) (2006): Memento Gulag. Zum Gedenken an die Opfer totalitärer Regime. Tagung. Berlin: Duncker & Humblot.

Dahlhoff, Monika (2013): Eine Handvoll Leben. Meine Kindheit im Gulag. 1. Auflage. Köln: Bastei Lübbe Taschenbuch (Bastei-Lübbe-Taschenbuch, Bd. 60714 : Erfahrungen).

Damerius, Helmut (1990): Unter falscher Anschuldigung. 18 Jahre in Taiga und Steppe. 1. Auflage. Berlin: Aufbau-Verlag (Aufbau, Texte zur Zeit).

Delander, Arnold (1996): Verlorene Jahre. 1945 - 1950. 2. Auflage. Leverkusen: Kremer.

Diener, Manfred (2014): Sieg oder Sibirien. Ein Bericht von 5 Jahren Kriegsgefangenschaft in der Sowjetunion. 1. Auflage. Hg. v. Fritz Olaf Ulbricht. Chemnitz: TageBuchVerlag.

Dobrovolʹskij, I. V.; Spehr, Beate; Baldaev, Dancik S. (Hg.) (2002): Schwarzbuch Gulag. Die sowjetischen Konzentrationslager. Graz: Stocker.

Dolgun, Alexander; Watson, Patrick (1975): Alexander Dolgun's story. An American in the Gulag (A Borzoi book).

Donga-Sylvester, Eva (2000): Ihr verreckt hier bei ehrlicher Arbeit! Deutsche im Gulag 1936 - 1956. Anthologie des Erinnerns. Graz: Stocker.

Dornik, Wolfram; Hess, Michael; Knoll, Harald (Hg.) (2007): Burgenländische Kriegsgefangene und Zivilverurteilte in der Sowjetunion. 1941 - 1956. Eisenstadt: Amt der Burgenländischen Landesregierung Abt. 7 - Kultur Wiss. und Archiv Hauptreferat Landesarchiv und Landesbibliothek (Veröffentlichungen des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung, Graz - Wien - Klagenfurt, 3d).

Eastland, Sam: Die Inspektor-Pekkala-Romane.

Eastland, Sam (2011): The red coffin. London: Faber and Faber.

Eastland, Sam (2012): Roter Zar. Kriminalroman. München: Knaur (Knaur, 51049).

Eastland, Sam (2012): Siberian red: Faber and Faber (INSPECTOR PEKKALA).

Eastland, Sam (2013): Der rote Sarg. Kriminalroman. Deutsche Erstausgabe. München: Knaur (Knaur, 51310).

Eastland, Sam (2016): Red icon. An Inspector Pekkala novel of suspense. New York: OPUS (An Inspector Pekkala novel of suspense).

Eastland, Sam; Ebnet, Karl-Heinz (2014): Sibirisch rot. Kriminalroman. München: Knaur (Knaur, 51393).

Eastland, Sam; Pacey, Steven (2011): Eye of the Red Tsar. Complete & Unabridged ed. [Place of publication not identified]: AudioGo.

Eisfeld, Alfred; Herdt, Victor (Hg.) (1996): Deportation, Sondersiedlung, Arbeitsarmee. Deutsche in der Sowjetunion 1941 bis 1956. Köln: Verlag der Wissenschaft und Politik (Veröffentlichung / Göttinger Arbeitskreis, 453).

Ekart, Antoni (1954): Vanished Without Trace: The Story of Seven Years in Soviet Russia. London: M. Parrish.

Elie, Marc (2007): Unmögliche Rehabilitation. Die Revisionskommissionen 1956 und die Unsicherheiten des Tauwetters. In: Osteuropa 57 (6369-386).

Elie, Marc (2015): Rehabilitation in the Soviet Union,. 1953-1964: A Policy Unachieved. In: Kevin McDermott und Matthew Stibbe (Hg.): De-Stalinising Eastern Europe. The Rehabilitation of Stalin's Victims after 1953. London: Palgrave Macmillan.

Ercsey, Gyula (2012): Im Schatten der Wölfe. Klausenburger im Gulag (Novum Pro).

Ertz, Simon (2006): Zwangsarbeit im stalinistischen Lagersystem. Eine Untersuchung der Methoden, Strategien und Ziele ihrer Ausnutzung am Beispiel Norilsk, 1935 - 1953. Berlin, Freie Universität, Magisterarbeit, 2004. Berlin: Duncker & Humblot (Zeitgeschichtliche Forschungen, 31).

Ertz, Simon (2007): Zwangsarbeit in Noril’sk. Ein atypischer, idealtypischer Lagerkomplex. In: Osteuropa 57 (6), S. 289–300.

Faulenbach, Bernd: Stalinistische Verbrechen als Problem gegenwärtiger Erinnerungskultur(en) in Europa. In: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, Bd. 2013, S. 299–314.

Fein, Elke (2000): Geschichtspolitik in Rußland. Chancen und Schwierigkeiten einer demokratisierenden Aufarbeitung der sowjetischen Vergangenheit am Beispiel der Tätigkeit der Gesellschaft Memorial. Münster: LIT (Osteuropa, Bd. 23).

Fein, Elke (2007): Russlands langsamer Abschied von der Vergangenheit. Der KPdSU-Prozess vor dem russischen Verfassungsgericht (1992) als geschichtspolitische Weichenstellung : ein diskursanalytischer Beitrag zur politischen Soziologie der Transformation. Zugl.: Bremen, Univ., Diss., 2007. Würzburg: Ergon (Spektrum Politikwissenschaft, Bd. 38).

Figes, Orlando (2008): Die Tragödie eines Volkes. Die Epoche der russischen Revolution ; 1891 bis 1924. 2. Auflag. Berlin: Berlin-Verlag.

Figes, Orlando (2008): Private life in Stalin's Russia. Private life in Stalin's Russia. London: Penguin Books Ltd; [distributor] Penguin Books Ltd.

Figes, Orlando (2010): Die Flüsterer. Leben in Stalins Russland. Berlin: Berlin Verlag.

Figes, Orlando (2012): Schick einen Gruß, zuweilen durch die Sterne. Eine Geschichte von Liebe und Überleben in Zeiten des Terrors. Berlin: Hanser.

Figes, Orlando (2013, 2012): Just send me word. A true story of love and survival in the Gulag. First Picador edition. New York: Picador.

Fischer von Weikersthal, Felicitas (2009): Die "inhaftierte" Presse. Das Pressewesen sowjetischer Zwangsarbeitslager 1923 - 1937. Ruhr-Universität Bochum, Bochum.

Fleck, Annelise (2003): Workuta überlebt! Als Frau in Stalins Straflager. Genehmigte Lizenzausg. Augsburg: Bechtermünz.

Florenskij, Pavel Aleksandrovič; Mierau, Fritz (Hg.) (2001): Eis und Algen. Briefe aus dem Lager 1933 - 1937. 1. Auflag. Dornach: Pforte-Verlag.

Foitzik, Jan; Henning, Horst (Hg.) (2003): Begegnungen in Workuta. Erinnerungen, Zeugnisse, Dokumente. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Fortescue, Stephen; Rautio, Vesa (2007): Vom Arbeitslager zum Weltmarktführer. Ein Firmenporträt der Buntmetallhütte Noril’sk Nikel’. In: Osteuropa 57 (6), S. 395–408.

Fraedrich, Käthe (2003): Im Gulag der Frauen. 7. Auflage. München: Universitas.

Frank, Tibor (2010): Widerstand im Gulag. Überlebensstrategien und aktiver Protest in sowjetischen Straflagern 1923 - 1960. Marburg: Tectum-Verlag.

Friedmann-Wolf, Sonja (2013): Im roten Eis. Schicksalswege meiner Familie 1933-1958. Unter Mitarbeit von Reinhard Müller und Ingo Way. 1. Auflage. Berlin: Aufbau.

Frierson, Cathy A. (2010): Children of the Gulag. New Haven [Conn.], London: Yale University Press (Annals of Communism series).

Geller, Michail Ja. (1975): Stacheldraht der Revolution. Die Welt der Konzentrationslager in der sowjetischen Literatur. Stuttgart: Seewald.

Gerling, Wilhelm (1994): Nordlicht über Workuta. Die verschlungenen Wege eines jungen Mannes in den Jahren 1945 bis 1955. Ein autobiographischer Roman: W. Gerling.

Gestwa, Klaus (2007): Auf Wasser und Blut gebaut. Der hydrotechnische Archipel Gulag. In: Osteuropa 57 (6), S. 239–266.

Gheith, Jehanne M.; Jolluck, Katherine R. (2011): Gulag voices. Oral histories of Soviet incarceration and exile. 1st ed. New York: Palgrave Macmillan (Palgrave studies in oral history).

Gill, Graeme (2013): Symbolism and Regime Change in Russia. Cambridge: Cambridge University Press.

Ginzburg, Eugenia (1992): Marschroute eines Lebens. 3. Auflage. München: Piper (Serie Piper, 462).

Ginzburg, Eugenia (1997): Gratwanderung. 7. Auflage. München: Piper (Serie Piper, 293).

Gjerde, Kristian Lundby (2015): The use of history in Russia 2000–2011: the Kremlin and the search for consensus. In: East European Politics 31 (2), S. 149–169. DOI: 10.1080/21599165.2015.1035779.

Gnedin, Evgenij A. (1987): Das Labyrinth. Hafterinnerungen eines führenden Sowjetdiplomaten. Freiburg: Herder (Herdertaschenbuch Europäische Zeitzeugen, 8).

Goldacker, Emmy (2005): Der Holzkoffer. Leben und Überleben einer Frau in sowjetischen Lagern. Hameln: Sponholtz.

Goldacker, Emmy (2010): The wooden suitcase. London: Grendel.

Gollwitzer, Helmut (1983): … und führen, wohin du nicht willst. Bericht einer Gefangenschaft. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Mohn (Gütersloher Taschenbücher Siebenstern, 44).

Gonzalez, Valentin (1975): Leben und Tod in der UdSSR. (1939-1949) ; im spanischen Bürgerkrieg - ein Held, in der Sowjetunion - im Knast. Hamburg: Verl. Association.

Gorodetsky, Gabriel (2015): The Maisky diaries: New Haven, CT.

Gorodetsky, Gabriel (2016): Die Maiski-Tagebücher. Ein Diplomat im Kampf gegen Hitler 1932-1943. München: C.H.Beck.

Green, William (1950): Sklavenarbeit in Russland. American Federation of Labor.

Grossman, Vasilij (2020): Leben und Schicksal. Roman. Ungekürzte Neuausgabe, 1. Auflage. Berlin: Ullstein Taschenbuch Verlag (Ullstein Taschenbuch, 06411).

Gumpel, Werner (2015): Workuta – Die Stadt der lebenden Toten. Ein Augenzeugenbericht. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Hamburger, Rudolf (Hg.) (2013): Zehn Jahre Lager. Als deutscher Kommunist im sowjetischen Gulag. Ein Bericht. 1. Auflage. München: Siedler.

Hedeler, Wladislaw (2007): Widerstand im Gulag. Meuterei, Aufstand, Flucht. In: Osteuropa 57 (6), S. 353–368.

Hedeler, Wladislaw (2010): Die Ökonomik des Terrors. Zur Organisationsgeschichte des Gulag 1939 bis 1960. Hannover: Offizin-Verl.

Hedeler, Wladislaw; Hennig, Horst (2007): Schwarze Pyramiden, rote Sklaven. Der Streik in Workuta im Sommer 1953. Eine dokumentierte Chronik. Hg. v. Wladislaw Hedeler und Horst Hennig. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Hedeler, Wladislaw; Stark, Meinhard (Hg.) (2008): Karlag. Das Karagandinsker "Besserungsarbeitslager" 1930 - 1959. Dokumente zur Geschichte des Lagers, seiner Häftlinge und Bewacher. Paderborn: Schöningh.

Hedeler, Wladislaw; Stark, Meinhard (2008): Das Grab in der Steppe. Leben im Gulag. Die Geschichte eines sowjetischen "Besserungsarbeitslagers" 1930 - 1959. Paderborn: Schöningh.

Heinzig, Dieter: Gulag und Laogai. Das sowjetische und das chinesische Lagersystem im Vergleich. In: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, Bd. 2007, S. 319–336.

Heiting, Manfred; Karasik, Michail (Hg.) (2015): The Soviet photobook 1920 - 1941. Sovetskaja fotokniga 1920 - 1941. Unter Mitarbeit von Michail Karasik und Manfred Heiting. Steidl-Verlag. Göttingen: Steidl.

Herling-Grudziński, Gustaw (2001): Welt ohne Erbarmen. Frankfurt am Main, Wien, Zürich: Büchergilde Gutenberg.

Herrmann, Hajo (1999): Als die Jagd zu Ende war. Mein Flug in die sowjetische Gefangenschaft.

Hildebrandt, Georg (1990): Wieso lebst du noch? Ein Deutscher im GULag. Stuttgart: Abend.

Hippius, Sinaida (2014): Petersburger Tagebücher, 1914-1919. 1914 - 1919. Berlin: Die Andere Bibliothek (Die Andere Bibliothek, 358).

Hochschild, Adam (2013): The unquiet ghost. Russians remember Stalin. Boston: Houghton Mifflin Company.

Horne, Cynthia Michalski; Stan, Lavinia (Hg.) (2018): Transitional Justice and the Former Soviet Union. Reviewing the Past, Looking toward the Future. Cambridge: Cambridge Univ. Press.

Huhn, Ulrike; Putz, Manuela: Sowjetische Straflager in der russischen Erinnerungskultur. Museen und Gedächtnisorte in der Region Perm. In: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, Bd. 2011, S. 257–264.

Huhnen, Heinrich (2000): Ein Jahrzehnt in sowjetischen Lagern. Erinnerungen eines einstigen Kriegsgefangenen. 1. Auflage. Berlin: Frieling.

Ilʹf, Ilʹi︠a︡; Petrov, Evgeniĭ (2013): Das goldene Kalb oder die Jagd nach der Million. Roman. Berlin: AB - Die Andere Bibliothek (Die Andere Bibliothek, Bd. 340).

Ilʹf, Ilʹi︠a︡; Petrov, Evgeniĭ (2015): Kolokolamsk. Und andere unglaubliche Geschichten. 1. Auflage. Berlin: AB - Die Andere Bibliothek (Die Andere Bibliothek, 371).

Jenkins, Cyril George (1998): P.O.W. number 226022 - and that is now my identity! Original diaries written during the Second World War. Ringwood: Cavalry Publishing.

Jenkner, Siegfried (2003): Erinnerungen politischer Häftlinge an den GULAG. Eine kommentierte Bibliographie. Dresden: Hannah-Arendt-Inst. für Totalitarismusforschung (Berichte und Studien / Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der Technischen Universität Dresden, 41).

JONES, POLLY (2013): Myth, Memory, Trauma. Rethinking the Stalinist Past in the Soviet Union, 1953-70: Yale University Press. Online www.jstor.org/stable/j.ctt5vkvfn.

Junges Memorial Perm (2009): Die Gegenwart der Vergangenheit. Der Gulag im russischen Gedächtnis. Die Sommerschule "Der Gulag im russischen Gedächtnis. Spurensuche in der Region Perm". Perm.

Jurgenson, Luba (2007): Spur, Dokument, Prothese. Varlam Šalomovs Erzählungen aus Kolyma. In: Osteuropa 57 (6), S. 169–194.

Kalniete, Sandra (2009): Mit Ballschuhen im sibirischen Schnee. Die Geschichte meiner Familie. 2. Auflage. München: Herbig.

Kalniete, Sandra (2009): With dance shoes in Siberian snows. 1st Dalkey Archive ed. Champaign: Dalkey Archive Press.

Kamm, Nina (2009): Weggesperrt. Frauen im Gulag. Berlin: Dietz (Texte / Rosa-Luxemburg-Stiftung, 56). Online edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2010/2164/.

Karner, Stefan (1995): Im Archipel GUPVI. Kriegsgefangenschaft und Internierung in der Sowjetunion 1941 - 1956. Wien: Oldenbourg (Kriegsfolgen-Forschung, 1).

Kathke, Alfred (1996): Bestrafte Jugend. Angstvolle Jahre in sowjetischen "Schweige- und Vernichtungslagern". 1. Auflage. Berlin: Frieling (Frieling-Erinnerungen).

Khlevniuk, Oleg V. (2015): Stalin. New biography of a dictator. New Haven [Connecticut], London [England]: Yale University Press.

Killian, Herbert (2008): Geraubte Jahre. Ein Österreicher verschleppt in den Gulag (Alles überlebt).

Klause, Inna (2007): Musik per Verordnung. Offizielles Kulturleben in Stalins Zwangsarbeitslagern. In: Osteuropa 57 (6), S. 301–314.

Klier, Freya (1997): Verschleppt ans Ende der Welt. Schicksale deutscher Frauen in sowjetischen Arbeitslagern. 2. Auflage. Berlin: Ullstein.

Konradova, Natal'ja (2007): Suche nach der Form. Gulag-Denkmäler in Rußland. In: Osteuropa 57 (6), S. 421–439.

Kopelev, Lev; Pross-Weerth, Heddy (1989): Aufbewahren für alle Zeit! München: Deutscher Taschenbuch-Verlag (Dtv dtv-Biogrpahie, 1440).

Kramer, Mark (2012): Archival Policies and Historical Memory in the Post-Soviet Era. In: Demokratizatsiya: The Journal pf Post-Soviet Democratization 20 (3), S. 204–215.

Kucklick-Reich, Dietmar (Hg.) (2011): GULAG 7-211. Ein Leidensweg, Verschleppt und Verloren. Norderstedt: Books on Demand.

Kuschka, Rudolf P. (1984): Opfer des Hasses. Schicksalhaftes Überleben in Gefangenenlagern des Urals. Schilderung einer damals 21jährigen. Dülmen: Laumann ((Veröffentlichung der Oberschlesischen Studienhilfe e.V, 48)).

Leupold, Gabrielle (2007): Anatomie einer Zurückhaltung. Varlam Šalamov übersetzen. In: Osteuropa 57 (6), S. 195–204.

Lichačëv, Dmitrij Sergeevič (Hg.) (1997): Hunger und Terror. Mein Leben zwischen Oktoberrevolution und Perestroika. Ostfildern vor Stuttgart (Russische Bibliothek).

Likhachev, D. S. (2000): Reflections on the Russian soul. A memoir. [ACLS Humanities E-Book edition]. Hungary, New York: Central European University Press.

Mandelʹstam, Nadezda Jakovlevna (2020): Erinnerungen an das Jahrhundert der Wölfe. Originalausgabe, limitiert und nummeriert (Die Andere Bibliothek).

Margolin, Julij Borisovič (2013): Reise in das Land der Lager. 1. Auflage. Berlin: Suhrkamp.

Marie, Jean-Jacques: Der Widerstand der Trotzkisten im Gulag 1936 bis 1938. Der Hungerstreik und das Massaker in Vorkuta. In: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, S. 117–136.

Maximov, Grigori Petrovich (1940): The Guillotine at Work. Twenty Years of Terror in Russia. chicago.

McLoughlin, Barry (2007): Left to the wolves. Irish victims of Stalinist terror. Reprint. Dublin: Irish Academic Press.

Mehlhemmer, Margarete (2000): Überleben in zwei Diktaturen. Bad Münstereifel: Westkreuz-Verlag.

Mensing, Wilhelm; Erler, Peter (Hg.) (2001): Von der Ruhr in den Gulag. Opfer des Stalinschen Massenterrors aus dem Ruhrgebiet. 1. Auflage. Essen: Klartext.

Milde, Thomas; Dom, Rosanna; Wollny, Markus (Hg.) (2012): Der Erinnerung auf der Spur. Ein didaktischer und methodischer Exkursionsleitfaden am Beispiel der Erinnerungskultur des Ortes Workuta. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag (Wochenschau Wissenschaft).

Mochulsky, Fyodor V. (2012): Gulag boss. A Soviet memoir. New York, Oxford: Oxford University Press.

Müller, Klaus-Dieter (Hg.) (1998): Die Tragödie der Gefangenschaft in Deutschland und der Sowjetunion 1941 - 1956. Konferenz. Köln: Böhlau (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, 5).

Müller, Siegfried (2011): Der Wahrheit verpflichtet. Von Schwarzenberg in die Gulags Sibiriens. Norderstedt: Books on Demand.

Muravin, Viktor (1979): The diary of Vikenty Angarov. London: J.M. Dent.

Nemtsov, Jascha (2007): „Ich bin schon längst tot“ Komponisten im Gulag: Vsevolod Zaderackij und Aleksandr Veprik. In: Osteuropa 57 (6), S. 315–340.

Nepp, Günter (2014): Bestandsverzeichnis zum Thema GULAG. Bundesstiftung Aufarbeitung. Online www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/sites/default/files/2019-11/bestandsverzeichnis_gulag_2014-1.pdf.

Nerler, Pavel (2007): Kraft für das Leben und den Tod. Varlam Šalamov und die Mandel'štams. In: Osteuropa 57 (6), S. 229–238.

Noble, John H. (2005): Verbannt und verleugnet. 2. Auflage. Dresden: Verlagshaus Förster.

Nuzov, Ilya (2014): The role of political elite in transitional justice in Russia. From False Nurembergs to Failed Desovietization. In: UC Davis J. Int'l L. & Pol'y (20).

Oelsner, Siegfried (1981): Sibirische Odyssee. Mein Weg durch die Hölle des KGB. Preussisch Oldendorf: Schütz.

Örkény, István (2010): Das Lagervolk. 1. Auflage. Berlin: Suhrkamp.

Osorguín, Mijaíl (2015): Eine Straße in Moskau. Roman. Originalausgabe, limitiert und nummeriert. Berlin: AB - Die Andere Bibliothek (Die Andere Bibliothek, 367).

Otto, WIlfriede (2006): Zwangsarbeit in Workuta. Deutsche Häftlinge über Stalinismus und Repression. Berlin (Pankower Vorträge, 83).

Panikarov, Ivan (2007): Kolyma. Daten und Fakten. In: Osteuropa 57 (6), S. 267–288.

Pautsch, Eberhard (1984): Und dennoch überlebt. Als Sechzehnjähriger auf dem "Archipel Gulag". Dülmen: Laumann-Verlag.

Peters, Manfred (2000): Sechzehnjährig im Gulag. Halle: Projekte Verlag 188 (Zeitzeugen-Berichte).

Petzer, Tatjana (2007): Der Olymp der Diebe. Spurensicherung dei Šalamov und Danilo Kiš. In: Osteuropa 57 (6), S. 205–228.

Pickhan, Gertrud; Preisler, Maximilian (2010): Von Hitler vertrieben, von Stalin verfolgt. Der Jazzmusiker Eddie Rosner. Berlin: be.bra-Wissenschafts Verlag.

Plajer, Walter Peter (1996): Lebenszeit und Lebensnot. Erlebnisbericht eines Siebenbürger Sachsen über die Verschleppung in die Sowjetunion. München (Veröffentlichungen des Südosteuropäischen Kulturwerks Reihe C, Erinnerungen und Quellen, 16).

Plaschke, Bruno (2006): Pazan. Geraubte Jugend im Gulag 1945 - 1954. Münster: Agenda-Verlag.

Platt, Bodo (2007): Sobirai weschtschi! Pack deine Sachen! Jugendjahre im Gulag. Erinnerungen von Bodo Platt. Berlin: Der Berliner Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Ehemaligen DDR (Schriftenreihe des Berliner Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Ehemaligen DDR, Bd. 20).

Putz, Manuela (2007): Die Herren des Lagers. Berufsverbrecher im Gulag. In: Osteuropa 57 (6), S. 341–352.

Rauschenbach, Hildegard (1984): Lager 6437. Leer: Rautenberg (Stunde Null und danach, 5).

Rauschenbach, Hildegard (1995): Von Pillkallen nach Schadrinsk. Meine Zeit im "Lager 6437" und das Wiedersehen nach 43 Jahren. Leer: Rautenberg.

Rehbein, Günther (2010): Gulag und Genossen. Aufzeichnungen eines Überlebenden. 4. Auflage. Jena, Plauen, Quedlinburg: Verlag Neue Literatur.

Reid, Anna (2011): Blokada. Die Belagerung von Leningrad 1941-1944. Berlin: Berlin-Verlag.

Roland, Ursula (1991): Wie eine Feder im Wind. Meine Zeit in Stalins Lagern. 1. Auflage. Berlin: Rowohlt.

Rosenberg, Suzanne (1991, 1988): A Soviet odyssey. Toronto: Penguin.

Rossi, Jacques (1989): The Gulag handbook. An encyclopedia dictionary of Soviet penitentiary institutions and terms related to the Forced Labor Camps. New York: Paragon House (A PWPA book).

Ruchniewicz, Malgorzata: Die Rückkehr der offiziell Vergessenen. Die Repatriierung der polnischen Gulag-Häftlinge Ende 1955. In: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, S. 116–139.

Ruge, Eugen (2012): Gelobtes Land. Meine Jahre in Stalins Sowjetunion. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Rumin, Ursula (2003): Weinen verboten. Zeitspuren. Köln: Schutter-Verlag.

Rumin, Ursula (2009): Im Frauen-Gulag am Eismeer. 3. Auflage. München: Herbig.

Rumin, Ursula (2010): Die Hölle um uns. Leben im Gulag. Ein dokumentarischer Roman. 1. Auflage. Berlin: Frieling.

Šalamov, Varlam Tichonovič (1975): Kolyma. Insel im Archipel. München: Langen Müller.

Šalamov, Varlam Tichonovič (1983): Geschichten aus Kolyma. Frankfurt am Main, Berlin, Wien: Ullstein (Ullstein Buch).

Sapper, Manfred (2007): Das Lager schreiben. Varlam Šalamov und die Aufarbeitung des Gulag. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag (Osteuropa, 57.2007,6).

Satter, David (2013): It was a long time ago, and it never happened anyway. Russia and the communist past. New Haven, Conn., London: Yale University Press.

Savinkov, Boris Viktorovich (1924): The black horse. a novel. London.

Savinkov, Boris Viktorovich (2015): Das fahle Pferd. Roman eines Terroristen. 1. Auflage. Köln: Galiani Berlin.

Savinkov, Boris Viktorovich (2017): Das schwarze Pferd. Roman aus dem Russischen Bürgerkrieg. 1. Auflage. Berlin: Galiani Berlin.

Ščerbakova, Irina Lazarevna (2000): Nur ein Wunder konnte uns retten. Leben und Überleben unter Stalins Terror. Frankfurt/Main: Campus-Verlag.

Ščerbakova, Irina Lazarevna (2007): Erinnerung in der Defensive. Schüler in Rußland über Gulag und Repression. In: Osteuropa 57 (6), S. 409–420.

Ščerbakova, Irina Lazarevna (2010): Zerrissene Erinnerung. Der Umgang mit Stalinismus und Zweitem Weltkrieg im heutigen Russland. Göttingen: Wallstein-Verlag (Vorträge und Kolloquien / Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, 7).

Scharf, Hans-Dieter (1996): Von Leipzig nach Workuta und zurück. Ein Schicksalsbericht aus den frühen Jahren des ersten deutschen Arbeiter- und Bauernstaates 1950 - 1954. Dresden: Stiftung Sächsische Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer Politischer Gewaltherrschaft (Lebenszeugnisse - Leidenswege, H. 2).

Schirmer, Gerhart (1992): Sachsenhausen - Workuta. Zehn Jahre in den Fängen der Sowjets. Tübingen: Grabert.

Schlögel, Karl (2009): Terror und Traum. Moskau 1937. 4. Auslage. München: Carl Hanser Verlag.

Schlögel, Karl (2018): Das sowjetische Jahrhundert. Archäologie einer untergegangenen Welt. 2. Auflage. München: Beck, C H (Edition der Carl Friedrich von Siemens Stiftung).

Schmidt, Wilhelm K. H. (Hg.) (2013): Abseits im Strafraum. Lageralltag in Todesnähe. 1. Auflage. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Scholz, Lothar (2000): Im Namen von Marx - Engels - Lenin - Stalin. Eine Jugend in sowjetischen Straflagern.

Schroeder, Friedrich-Christian; Küpper, Herbert (Hg.) (2010): Die rechtliche Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Osteuropa. Frankfurt am Main: Lang (Studien des Instituts für Ostrecht München, 63).

Schüler, Horst (1993): Workuta, Erinnerung ohne Angst. München: Herbig.

Sebestyen, Victor (2017): Lenin. Ein Leben. 1. Auflage. Berlin: Rowohlt Berlin.

Sebestyen, Victor (2017): Lenin the dictator. An intimate portrait. First United States edition. London: Weidenfeld & Nicolson.

Segel, Harold B. (opyright 2012): The walls behind the curtain. East European prison literature, 1945-1990. Pittsburgh: University of Pittsburgh Press (Pitt series in Russian and East European studies). Online www.jstor.org/stable/10.2307/j.ctt7zwb06.

Shalamov, Varlam (1980): Kolyma tales. 1st ed. New York, London: Norton.

Shepeṭinsḳi, Yaʻaḳov (1996): Jacob's ladder. Montreux: Minerva.

Shepetinski, Ya'akov (2005): Die Jacobsleiter. Erinnerungen eines Shoah- und Gulag-Überlebenden. Zürich: Pano-Verlag.

Shklovskiĭ, Viktor Borisovich (2017): Sentimentale Reise. Unter Mitarbeit von Anselm Bühling. Berlin: AB - Die Andere Bibliothek GmbH & Co.KG (Die Andere Bibliothek, 390. Band).

Slëzkin, Jurij Lʹvovič (2018): Das Haus der Regierung. Eine Saga der Russischen Revolution. 1. Auflage. München: Carl Hanser Verlag.

Slëzkin Lʹvovič, Jurij (2017): The House of Government. A Saga of the Russian Revolution. Princeton, NJ: Princeton University Press.

Smith, Tom Rob (2009): Kolyma. Thriller. 1. Auflage. Köln: DuMont.

Smith, Kathleen E. (2009): Remembering Stalin's victims. Popular memory and the end of the USSR. Ithaca, NY: Cornell University Press.

Solschenizyn, Alexander (2007): The Gulag Archipelago, 1918-1956. An experiment in literary investigation. New York: Harper Perennial Modern Classics (Harper Perennial modern classics).

Solschenizyn, Alexander (2014): Der Archipel Gulag. 5. Aufl. Frankfurt a.M.

Städtke, Klaus (2007): Sturz der Idole - Ende des Humanismus? Literaturmodelle der Tauwetterzeit: Solženicyn und Šalamov. In: Osteuropa 57 (6), S. 137–168.

Stan, Lavinia (Hg.) (2009): Transitional justice in Eastern Europe and the former Soviet Union. Reckoning with the Communist past. London: Routledge (BASEES/Routledge series on Russian and East European studies, 52).

Stark, Meinhard (Hg.) (2019): Briefe aus dem Gulag. Diese Zeilen sind mein ganzes Leben. Metropol-Verlag. [1. Auflage]. Berlin: Metropol.

Stark, Meinhard (1999): Ich muss sagen, wie es war. Deutsche Frauen des GULag. Berlin: Metropol (Reihe Dokumente, Texte, Materialien, Bd. 29).

Stark, Meinhard (2003): Frauen im Gulag. Alltag und Überleben 1936 bis 1956. München: Hanser.

Stark, Meinhard (2010): Die Gezeichneten. Gulag-Häftlinge nach der Entlassung. Berlin: Metropol.

Stark, Meinhard (2013): Gulag-Kinder. Die vergessenen Opfer. Berlin: Metropol Verlag.

Steinberger, Nathan; Broggini, Barbara (1996): Berlin, Moskau, Kolyma und zurück. Ein Gespräch über Stalinismus und Antisemitismus. Berlin.

Stettner, Ralf (1996): "Archipel Gulag": Stalins Zwangslager - Terrorinstrument und Wirtschaftsgigant. Entstehung, Organisation und Funktion des sowjetischen Lagersystems 1928 - 1956. Paderborn: Schöningh.

Steven Rosefielde (1981): An Assessment of the Sources and Uses of Gulag Forced Labour 1929-56. In: Soviet Studies 33 (1), S. 51–87.

Tendrjakov, Vladimir (1964): Drei, Sieben, As. Roman. Unter Mitarbeit von Thomas Tasnády und Winfried Bruckner. Wien: Deutsch (Neue Horizonte).

Tendrjakov, Vladimir (1973): Three, seven, ace & other stories. New York.

Towles, Amor (2020): A gentleman in Moscow. London: Hutchinson.

Towles, Amor (2020): Ein Gentleman in Moskau. Roman. Ungekürzte Ausgabe, 6. Auflage. Berlin: Ullstein (Ullstein, 29072).

Treguboff, Jurij A. (2006): Acht Jahre in der Gewalt der Lubjanka. Erlebnisbericht. 2. Auflage. Frankfurt a.M.: Feuervogel-Verlag.

Treichel, Gerhard (2015): Magdalenas Schicksal in Stalins Gulag: Books on Demand.

Ulickaja, Ljudmila (2018): Jakobsleiter. Roman. 2. Auflage 2018. München: Carl Hanser Verlag.

Utech, Gerd (2003): Prägende Jahre in Potsdam und Sibirien 1945 - 1955. Ein Zeitzeugenbericht. Berlin: Der Berliner Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Ehemaligen DDR (Schriftenreihe des Berliner Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Ehemaligen DDR, 17).

Vatlin, Alexander: Die unvollendete Vergangenheit. Über den Umgang mit der kommunistischen Geschichte im heutigen Russland. In: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, Bd. 2010, S. 279–294.

Veen, Hans-Joachim; Landau, Julia (2013): Was war der Gulag? Geschichte und Deutungen des sowjetischen Lagersystems. Lehrerfortbildung der Stiftung Ettersberg und der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora im Rahmen des Begleitprogramms zur Wanderausstellung "Gulag. Spuren und Zeugnisse 1929 - 1956", 11. September 2012 im Schiller Museum Weimar. In: Weimar Stiftung Ettersberg (Hg.) (Wissenschaftliches Tagesseminar der Stiftung Ettersberg und der Landeszentrale für Politische Bildung Thüringen, 5).

Veselyĭ, Artem (2017): Blut und Feuer. Roman. Unter Mitarbeit von Jekatherina Lebedewa. 1. Auflage. Berlin: Aufbau.

Vilensky, Simeon (1999): Till my tale is told. Women's memoirs of the gulag. Bloomington: Indiana Univ Press.

Viola, Lynne (2007): The unknown Gulag. The lost world of Stalin's special settlements. Oxford: Oxford University Press.

Werth, Nicolas (2006): Die Insel der Kannibalen. Stalins vergessener Gulag. 2. Auflage. München: Siedler.

Werth, Nicolas (2007): Cannibal Island. Death in a Siberian gulag. Princeton, N.J.: Princeton Univ. Press (Human rights and crimes against humanity).

Werth, Nicolas (2007): Der Gulag im Prisma der Archive. Zugänge, Erkenntnisse, Ergebnisse. In: Osteuropa 57 (6), S. 9–34.

Wiemers, Gerald (2013): Der Aufstand. Zur Chronik des Generalstreiks 1953 in Workuta, Lager 10, Schacht 29. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Zalcman, Moshé (1982): Als Mosche Kommunist war. Die Lebensgeschichte eines jüdischen Arbeiters in Polen und der Sowjetunion unter Stalin. Darmstadt: Darmstädter Blätter (Judaica, 15).

Zgustová, Monika (2020): Dressed for a dance in the snow. Women's voices from the Gulag. New York: Other Press.

Zug, Alfred (1980): Hölle Sibirien. Erlebnisse. St. Michael: Bläschke.

Links

Kommentierte Gulag-Bibliographie der Bundesstiftung Aufarbeitung

Die deutsch-russische Website dekoder über die Geschichte der Gulag-Literatur

 

Nach der Diktatur. Instrumente der Aufarbeitung autoritärer Systeme im internationalen Vergleich

Ein Projekt am Lehrstuhl für Neueste Geschichte der Universität Würzburg

Twitter: @afterdictatorship
Instagram: After the dictatorship

Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung