Literatur zu Deutschland

Die Fülle der Veröffentlichungen zum Nationalsozialismus und zur DDR ist kaum mehr zu überblicken. Allein die Dokumentation der Enquete-Kommissionen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur umfasst 32 Bände. Doch keine Epoche der deutschen Geschichte wurde so intensiv erforscht wie die Zeit des Nationalsozialismus. Bereits im Jahr 2000 zählte eine Bibliografie über 37.000 Titel. Auch zur DDR sind inzwischen Tausende Veröffentlichungen erschienen. Allein eine Bibliografie zum Staatssicherheitsdienst umfasst 666 Seiten. An dieser Stelle werden deshalb vor allem Titel zum Prozess der Aufarbeitung aufgeführt.

Credit: Hubertus Knabe

Literatur zur Aufarbeitung in Deutschland

Agethen, Manfred; Jesse, Eckhard; Neubert, Ehrhart (a cura di) (2002): Der missbrauchte Antifaschismus. DDR-Staatsdoktrin und Lebenslüge der deutschen Linken. Konrad-Adenauer-Stiftung. Originalausgabe. Freiburg im Breisgau, Basel, Wien: Herder.

Assmann, Aleida; Frevert, Ute (1999): Geschichtsvergessenheit – Geschichtsversessenheit. Vom Umgang mit deutschen Vergangenheiten nach 1945. Stuttgart: Dt. Verl.-Anst.

Axer, Christine (2011): Die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit. Deutschland und Österreich im Vergleich und im Spiegel der französischen Öffentlichkeit. Vollst. zugl.: Heidelberg, Univ., Diss., 2009 u.d.T.: Axer, Christine: Vergangenheitsbewältigung – von einem deutschen Sonderfall zu einer universellen Pflicht. Frankreichs Öffentlichkeit und der Umgang mit dem Erbe des Nationalsozialismus - 1945 bis 2005. Köln: Böhlau.

Barwig, Klaus; Barwig-Saathoff-Weyde (a cura di) (1998): Entschädigung für NS-Zwangsarbeit. Rechtliche, historische und politische Aspekte. 1. Aufl. Baden-Baden: Nomos-Verl.-Ges.

Blanke, Thomas; Beier, Stephan (a cura di) (1998): Die juristische Aufarbeitung des Unrechts-Staats. Redaktion Kritische Justiz. 1. Aufl. Baden-Baden: Nomos-Verl.-Ges.

Brodesser, Hermann-Josef (2000): Wiedergutmachung und Kriegsfolgenliquidation. Geschichte – Regelungen – Zahlungen. München: Beck.

Deutschland; Deutschland (1998): Aufarbeitungsinitiativen und Opfergruppen. Beratung und Hilfe bei der Bewältigung der Folgen der SED-Diktatur ; Errichtung einer selbständigen Bundesstiftung des öffentlichen Rechts zur Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland ; Zwischenbericht und Debatten ; [Dokumentation der Enquete-Kommission "Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozeß der Deutschen Einheit" des 13. Deutschen Bundestages. Bonn: Dt. Bundestag Referat Öffentlichkeitsarbeit (Zur Sache, 98,1).

Deutz-Schroeder, Monika; Schroeder, Klaus (2008): Soziales Paradies oder Stasi-Staat? Das DDR-Bild von Schülern - ein Ost-West-Vergleich. 1. Aufl. Stamsried: Vögel (Berlin & München, 6).

Eckert, Rainer (a cura di) (2011): SED-Diktatur und Erinnerungsarbeit im vereinten Deutschland. Auswahlbibliografie zu Widerstand und politischer Repression. Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Berlin: Metropol-Verl.

Ferencz, Benjamin (1986): Lohn des Grauens. Die Entschädigung jüdischer Zwangsarbeiter – ein offenes Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte. Sonderausgabe Frankfurt/Main: Campus-Verlag.

Findeis, Hagen; Pollack, Detlef; Schilling, Manuel (1994): Die Entzauberung des Politischen. Was ist aus den politisch alternativen Gruppen der DDR geworden? Interviews mit ehemals führenden Vertretern. Leipzig: Evang. Verl.-Anst.

Fischer, Torben; Lorenz, Matthias N. (2009): Lexikon der "Vergangenheitsbewältigung" in Deutschland. Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945. 2., unveränd. Aufl. Bielefeld: Transcript-Verl. Disponibile online in http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=2960528&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm.

Fischer-Hübner, Helga; Fischer-Hübner, Hermann (a cura di) (1990): Die Kehrseite der "Wiedergutmachung". Das Leiden von NS-Verfolgten in den Entschädigungsverfahren. 1. Aufl. Gerlingen: Bleicher.

Francois, Etienne; Konczal, Kornelia; Traba, Robert; Troebst, Stefan (2013): Geschichtspolitik in Europa seit 1989. Deutschland, Frankreich und Polen im internationalen Vergleich. Göttingen: Wallstein Verlag (Moderne europäische Geschichte - Band 3).

Freudiger, Kerstin (2002): Die juristische Aufarbeitung von NS-Verbrechen. Zugl.: Hannover, Univ., Diss., 1999. Tübingen: Mohr-Siebeck (Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts, 33).

Friedrich, Wolfgang-Uwe (a cura di) (1998): Die totalitäre Herrschaft der SED. Wirklichkeit und Nachwirkungen. Deutschland. München: Beck (Perspektiven und Orientierungen, Bd. 18).

Fuchs, Jürgen (2000): Magdalena. MfS, Memfisblues, Stasi, die Firma, VEB Horch & Gauck; ein Roman. 9. - 11. Tsd. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch-Verlag (rororo, 22618).

Funder, Anna (2004): Stasiland. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt.

Ganzenmüller, Jörg; Leppert, Manuel; Schwinde, Katharina (a cura di) (2017): Recht und Gerechtigkeit. Die strafrechtliche Aufarbeitung von Diktaturen in Europa. Wien, Köln, Weimar: Böhlau Verlag (Europäische Diktaturen und ihre Überwindung, Band 23).

Glos, Michael (1993): Vier Jahre nach dem Fall der Mauer. Aufarbeitung und Bewältigung des Sozialismus in der DDR. Grünwald: Atwerb-Verlag (Politische Studien Sonderheft, 1993, 10).

Görtemaker, Manfred (2004): Orte der Demokratie in Berlin. Ein historisch-politischer Wegweiser. Lizenzausg. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung (Bundeszentrale für Politische Bildung, 461).

Goschler, Constantin (2009): Wiedergutmachung. Westdeutschland und die Verfolgten des Nationalsozialismus (1945 - 1954). München: Oldenbourg (Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte, 34).

Grafe, Roman (2007): Deutsche Gerechtigkeit. Prozesse gegen DDR-Grenzschützen und ihre Befehlsgeber. 2., durchges. Aufl. München: Siedler.

Guckes, Ulrike (2008): Opferentschädigung nach zweierlei Maß? Eine vergleichende Untersuchung der gesetzlichen Grundlagen der Entschädigung für das Unrecht der NS-Diktatur und der SED-Diktatur. Zugl.: Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2007. Berlin: BWV Berliner Wiss.-Verl. (Berliner juristische Universitätsschriften Strafrecht, 33).

Hammerstein, Katrin; Mählert, Ulrich; Trappe, Julie; Wolfrum, Edgar (a cura di) (2009): Aufarbeitung der Diktatur – Diktat der Aufarbeitung? Normierungsprozesse beim Umgang mit diktatorischer Vergangenheit. Tagung "Aufarbeitung der Diktatur – Diktat der Aufarbeitung". Göttingen: Wallstein-Verl. (Diktaturen und ihre Überwindung im 20. und 21. Jahrhundert, Bd. 2).

Heitzer, Enrico; Jander, Martin; Poutrus, Patrice; Kahane, Anetta (2018): Nach Auschwitz. Plädoyer für einen Paradigmenwechsel in der DDR-Zeitgeschichtsforschung. 1st ed. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag (Wochenschau Wissenschaft).

Henke, Klaus-Dietmar (a cura di) (1993): Wann bricht schon mal ein Staat zusammen! Die Debatte über die Stasi-Akten und die DDR-Geschichte auf dem 39. Historikertag 1992. Deutscher Historikertag; Historikertag. Orig.-Ausg. München: Dt. Taschenbuch-Verl. (dtv Dokumente, 2965).

Herbst, Ludolf (a cura di) (1989): Wiedergutmachung in der Bundesrepublik Deutschland. München: Oldenbourg (Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte Sondernummer).

Herf, Jeffrey; Schmidt, Klaus-Dieter (1998): Zweierlei Erinnerung. Die NS-Vergangenheit im geteilten Deutschland. Dt. Ausg. Berlin: Propyläen.

Hey, Bernd; Botz, Gerhard (a cura di) (1986): Zeitgeschichte und politisches Bewusstsein. Internationale Tagung der Landeszentrale für Politische Bildung d. Landes Nordrhein-Westfalen am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld. Landeszentrale für Politische Bildung Nordrhein-Westfalen. Köln: Verlag Wissenschaft und Politik.

Heydemann, Günther; Mai, Gunther; Müller, Werner (a cura di) (1999): Revolution und Transformation in der DDR 1989/90. Berlin: Duncker & Humblot (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, 73).

Heydemann, Günther; Vollnhals, Clemens (a cura di) (2016): Nach den Diktaturen. Der Umgang mit den Opfern in Europa. Internationale Tagung "Nach den Diktaturen"; Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen, Bristol, CT, U.S.A.: Vandenhoeck & Ruprecht (V & R Academic, Band 59).

Hollitzer, Tobias (a cura di) (1996): Einblick in das Herrschaftswissen einer Diktatur - Chance oder Fluch? Plädoyers gegen die öffentliche Verdrängung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Inter-Asso (2018): Damit die Stimmen der Opfer nicht verhallen. Dokumentation des 22. Kongresse der Internationalen Assoziation ehemaliger politischer Gefangener und Opfer des Kommunismus von 1991-2016. Berlin: Inter-Asso.

Jedlitschka, Karsten; Springer, Philipp (a cura di) (2015): Das Gedächtnis der Staatssicherheit. Die Kartei- und Archivabteilung des MfS. Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen, Bristol, CT, U.S.A.: Vandenhoeck & Ruprecht (Archiv zur DDR-Staatssicherheit, Band 12).

Jesse, Eckhard; Löw, Konrad (a cura di) (1997): Vergangenheitsbewältigung. Berlin: Duncker & Humblot (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, 54).

Jureit, Ulrike; Schneider, Christian (2011): Gefühlte Opfer. Illusionen der Vergangenheitsbewältigung. 2. Auflage. Stuttgart: Klett-Cotta.

Kaminsky, Anna (a cura di) (2019): Museen und Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer der kommunistischen Diktaturen. 1. Auflage. Dresden: Sandstein Kommunikation.

Kappelt, Olaf (2009): Braunbuch DDR - Nazis in der DDR. 2. Aufl. Berlin: Berlin Historica.

Keller, Iris (2013): Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Justizunrecht. @Passau, Univ, 2011, Dissertation. Frankfurt: PL Academic Research.

Knabe, Hubertus (2007): Die Täter sind unter uns. Über das Schönreden der SED-Diktatur. 4. Aufl. Berlin: Propyläen.

König, Helmut; Kohlstruck, Michael; Wöll, Andreas (a cura di) (1998): Vergangenheitsbewältigung am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (Leviathan Sonderhefte, 18).

Loewy, Hanno (a cura di) (1996): NS-"Euthanasie" vor Gericht. Fritz Bauer und die Grenzen juristischer Bewältigung. Frankfurt/Main, New York: Campus-Verl. (Wissenschaftliche Reihe des Fritz-Bauer-Instituts, 1).

Lucht, Roland (a cura di) (2015): Das Archiv der Stasi. Begriffe. Göttingen, Bristol, CT, U.S.A.: Vandenhoeck & Ruprecht (V&R Academic, Band 11).

Mählert, Ulrich (a cura di) (2016): Die DDR als Chance. Neue Perspektiven auf ein altes Thema. Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Berlin: Metropol.

Marxen, Klaus; Werle, Gerhard; Schäfter, Petra (2007): Die Strafverfolgung von DDR-Unrecht. Fakten und Zahlen. Berlin: Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

März, Peter; Veen, Hans-Joachim (a cura di) (2006): Woran erinnern? Der Kommunismus in der deutschen Erinnerungskultur. Internationales Symposium. Köln: Böhlau (Europäische Diktaturen und ihre Überwindung, 8).

Michael, Klaus; Müller-Enbergs, Helmut; Steinbach, Peter; Suckut, Siegfried; Süß, Walter; Wielgohs, Jan et al. (2006): Aktenlage. Die Bedeutung der Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes für die Zeitgeschichtsforschung. 2nd ed. Berlin: Ch. Links Verlag (Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen).

Möller, Frank; Mählert, Ulrich (a cura di) (2008): Abgrenzung und Verflechtung. Das geteilte Deutschland in der zeithistorischen Debatte. Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Berlin: Metropol-Verl.

Müller, Uwe; Hartmann, Grit (2009): Vorwärts und Vergessen! Kader, Spitzel und Komplizen: das gefährliche Erbe der SED-Diktatur. 1. Aufl. Berlin: Rowohlt.

Niemann, Beate (2005): Mein guter Vater. Mein Leben mit seiner Vergangenheit, eine Täter-Biographie. 1. Aufl. Teetz: Hentrich & Hentrich.

Podewin, Norbert (a cura di) (2002): Braunbuch. Kriegs- und Naziverbrecher in der Bundesrepublik und in Berlin (West). Reprint der Ausg. 1968 (3. Aufl.). Berlin: edition ost.

Propp, Peter D. (1990): Zur Transformation einer Zentralverwaltungswirtschaft sowjetischen Typs in eine Marktwirtschaft. Zugl.: Berlin, Freie Univ., Diss., 1963. Repr. [d. Ausg.] 1964. Köln: Ed. Deutschland-Archiv (Wirtschaftswissenschaftliche Veröffentlichungen, 20).

Reichel, Peter (2007): Vergangenheitsbewältigung in Deutschland. Die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur in Politik und Justiz. 2. Auflage München: C.H.Beck.

Reichel, Peter (a cura di) (2009): Der Nationalsozialismus. Die zweite Geschichte ; Überwindung, Deutung, Erinnerung. Bonn: Bpb (Schriftenreihe / Bundeszentrale für Politische Bildung, Bd. 766).

Schmidt, Monika (2007): Schändungen jüdischer Friedhöfe in der DDR. Eine Dokumentation. Berlin: Metropol (Positionen, Perspektiven, Diagnosen, 1).

Schroeder, Klaus; Deutz-Schroeder, Monika (2015): Gegen Staat und Kapital – für die Revolution! Linksextremismus in Deutschland – eine empirische Studie. 1st, New ed. Frankfurt a.M: Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften (Studien des Forschungsverbundes SED-Staat an der Freien Universität Berlin, 22). Disponibile online in www.peterlang.com/view/product/23301.

Schwan, Heribert; Heindrichs, Helgard (2003): Der SS-Mann. Josef Blösche - Leben und Sterben eines Mörders. München: Droemer Knaur.

Schwarz, Walter (1974): Rückerstattung nach den Gesetzen der Alliierten Mächte. München: Beck (Die Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts durch die Bundesrepublik Deutschland, Bd. 1).

Skiba, Dieter; Stenzel, Reiner (2016): Im Namen des Volkes. Ermittlungs- und Gerichtsverfahren in der DDR gegen Nazi- und Kriegsverbrecher. Berlin: edition ost.

Stephan, Annegret (a cura di) (2002): 1945 bis 2000 Ansichten zur deutschen Geschichte. Zehn Jahre Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg für die Opfer politischer Gewaltherrschaft 1945 bis 1989. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Suckut, Siegfried; Weber, Jürgen (2003): Stasi-Akten zwischen Politik und Zeitgeschichte. Eine Zwischenbilanz. München: Olzog.

Taylor, Frederick; Schmidt, Klaus-Dieter (2011): Zwischen Krieg und Frieden. Die Besetzung und Entnazifizierung Deutschlands 1944 - 1946. Berlin: Berlin-Verlag.

Unverhau, Dagmar (a cura di) (2003): Hatte "Janus" eine Chance? Das Ende der DDR und die Sicherung einer Zukunft der Vergangenheit. Referate der Tagung der BStU in Zusammenarbeit mit der Museumsstiftung Post und Telekommunikation sowie dem Bundesarchiv vom 27.-29.11.2002 in Berlin. Deutschland; Museumsstiftung Post und Telekommunikation; Bundesarchiv; Tagung. Münster: LIT (Archiv zur DDR-Staatssicherheit, 6).

Vormbaum, Moritz; Werle, Gerhard; Marxen, Klaus (2019): Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Unrecht. Eine Bilanz. 2. Auflage. Berlin: De Gruyter.

Weber, Jürgen; Piazolo, Michael (1995): Eine Diktatur vor Gericht. Aufarbeitung von SED-Unrecht durch die Justiz. München: Olzog (Akademiebeiträge zur politischen Bildung, 28).

Weberling, Johannes (a cura di) (2015): Zwangsarbeit in der DDR - Ein offenes Thema gesamtdeutscher Aufarbeitung. Symposium der Arbeitsgruppe "Aufarbeitung und Recht" im Studien- und Forschungsschwerpunkt Medienrecht der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). 1. Aufl. Baden-Baden: Nomos.

Weinke, Annette (2002): Die Verfolgung von NS-Tätern im geteilten Deutschland. Vergangenheitsbewältigung 1949 - 1969 oder: eine deutsch-deutsche Beziehungsgeschichte im Kalten Krieg. Zugl.: Berlin, Freie Univ., Diss. Paderborn, München: Schöningh.

Wippermann, Wolfgang (2009): Dämonisierung durch Vergleich: DDR und Drittes Reich. Original-Ausgabe. Berlin: Rotbuch Verlag.

Zorn, Monika (a cura di) (1994): Hitlers zweimal getötete Opfer. Westdeutsche Endlösung des Antifaschismus auf dem Gebiet der DDR. Freiburg (Breisgau): Ahriman-Verlag (Reihe, 6).

Links

Bibliografie zum Nationalsozialismus

Bibliografie zum DDR-Staatssicherheitsdienst

Dokumentation der Enquete-Kommissionen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

 

Nach der Diktatur. Instrumente der Aufarbeitung autoritärer Systeme im internationalen Vergleich

Ein Projekt am Lehrstuhl für Neueste Geschichte der Universität Würzburg

Twitter: @afterdictatorship
Instagram: After the dictatorship

Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung